Birgitta Schall: Perfekte Affären. Roman.
184 S., 11,90 Euro.
ISBN: 978-3-8448-5359-9

Inhalt:

Vier Frauen in München, Ende dreißig bis Anfang vierzig, ehemalige Studienkommilitoninnen und Freundinnen, treffen sich nach langer Funkstille, um den wöchentlichen Pokerabend von damals wieder aufleben zu lassen. Viel ist in den vergangenen 15 Jahren passiert, sie haben an ihrem Lebensentwurf gebastelt und sich in ihrem Leben eingerichtet, aber plötzlich wird alles neu verhandelt. Sicherheiten geraten ins Wanken, Lebenslügen werden entlarvt, und was bitte macht Rita auf der Online-Seitensprungagentur Perfectaffairs.de, obwohl sie als Einzige der Clique immer noch Single ist??

Wer München kennt (…und liebt) wird in dem Roman alle Schauplätze wieder erkennen. Den Münchner Süden und die Isarauen, Haidhausen, Bogenhausen, Feldmoching, das Tollwood Festival, Bars, Restaurants und das „Kaufhaus Beck am Rathauseck“. Diese Orte spiegeln das Münchner Lebensgefühl wider.

Four women in Munich in their end thirties, early forties. They once studied together but somehow lost contact over the years. They decide to rekindle their friendship by meeting once a week playing poker, as they did when they were students. But a lot has happened in the past 15 years and many things have changed. All four made their choices in life, and now they have to live with them. Or don`t they? Lost dreams resurface, old grudges are held, and what is Rita doing on an online dating site for extramarital affairs called Perfectaffairs.de, when in fact she is the only one of the four women who is still single??